Bereitschaften im Notfall Foto: A. Zelck / DRKS
AllgemeinAllgemein

Sie befinden sich hier:

  1. Unsere Einrichtungen
  2. Bereitschaft
  3. Allgemein

Allgemeine Informationen

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne einen Überblick über unsere Arbeit und Aufgaben, sowie auch über die Bereitschaft selber geben. 

Aufgabenbereiche der DRK Bereitschaft

Stellt 24 Stunden einen Rettungswagen zur Unterstützung bei Spitzenauslastung des regulären Rettungsdienstes.

Stellt 24 Stunden einen Notfall-KTW zur Unterstützung bei Spitzenauslatung des regulären Rettungsdienstes.

Stellt bei Großveranstalltungen, wie z.B. das DHL - Fussballturnier, Schützenfest, etc., die sanitätsdienstliche Versogung sicher.

Stellt im Fall einer Großschadenlage ein Modul der Rettungsstation zur Versorgung von Betroffenen dar.

Ausbildung und Weiterbildung im sanitätsdienstlichen Bereich.

Pflege, Wartung und Instandsetzung der Fahrzeuge und des Materials.

Unterstützung mit Material und Personal bei Blutspendeterminen.

Fahrzeuge der DRK Bereitschaft

  • Rettungswagen
  • Krankenwagen
  • Einsatzleitwagen
  • Kommandowagen
  • Mannschaftswagen
  • Einsatz-Krad
  • SEG - Anhänger
  • Gerätewagen Sanität II

Werde Mitglied der DRK Bereitschaft

Die Aufgaben im DRK Ortsverein Munster e.V. sind vielfältig und abwechslungsreich. Deshalb sind wir ständig auf der Suche nach motivierten Personen, die sich für das Deutsche Rote Kreuz in der Stadt Munster engagieren wollen.

Wen suchen wir ?

Dabei suchen wir keine Multitalente, die allen Aufgaben gleichzeitig gerecht werden, sondern motivierte Mitbürger, die sich mit einzelnen Aufgaben identifizieren können.

Wieviel Zeit kostet mich das ?

Sie fragen sich bestimmt wieviel Freizeit sie investieren sollen, wenn sie aktives Rotkreuz Mitglied werden wollen. Die Frage lässt sich so pauschal nicht beantworten. Einfach gesagt investiert jede(r) soviel Freizeit, wie er/sie möchte bzw. es für ihn/sie möglich ist. Niemand muss aber jeder kann im Rahmen seiner/ihrer Möglichkeiten mitmachen.

Alle zwei Wochen treffen sich die aktiven Mitglieder Bereitschaft zu einem Gruppenabend. Dieser findet üblicherweise an einem Freitag statt. Neben organisatorischen Aufgaben, ist jedem Gruppenabend ein Thema gewidmet, wie z.B. besondere Weiterbildung, Umgang mit dem SEG Material, Fortbildung, Pflege, Spaß etc. Der zeitliche Ansatz beträgt ungefähr zwei bis drei Stunden.